Nur du und kein anderer...

Fehler sind da um gemacht zu werden, sie aber nicht zu wiederholen ... Das hat mal ein deutscher Aphoristiker gesagt! Fehler machen ist menschlich, das wissen wir alle und was menschlich ist, sollte man verzeihen können! Ich weiß garnicht welchen Standort ich gerade vertrete, ich weiß nur , dass ich Wünsche und Erwartungen habe... dass ich sie dir gegenüber nicht äußern kann es aber eigentlich sollte, das habe mir schon viele geraten. Und weil ich meine Wünsche nicht preisgebe, können sie nicht von dir erfüllt werden. Dann bin ich enttäuscht und traurig und lasse dich das spüren! Und du verstehst dann logischerweise weniger als die Hälfte! 

Deswegen wird es an der Zeit meine Wünsche zu äußern, ob du sie erfüllst, überlasse ich dir. Ob sich Konsequenzen daraus ziehen werden, weiß ich nicht! Aber verändern wird sich was, das verspreche ich MIR!

Ich wünsche mir:

- dass du Hallo sagst, wenn du online kommst und Tschüss sagst wenn du gehst, und mich nicht einfach unwissend verlässt und ich stundenlang warte und hoffe du kommst doch noch einmal online!

- dass du mir gegenüber Verständnis aufbringst! Ich kann schlecht mit den uns gegebenen Umständen leben. Es ist und wird nicht einfach, das wusste ich als ich mich "darauf" eingelassen habe... Aber es steckt noch viel mehr Potenzial in dem was wir haben und was wir können.

- dass du mir sagst, was du fühlst! Sag mir wenn du wütend bist, sag mir wenn du glücklich bist! Sag mir was du denkst! Ich werde zuhören und das Gleiche wünsche ich mir auch von dir. Höre mir zu, antworte mir und steh mir bei.

Was ich für dich empfinde kann keiner in Frage stellen. Ich erinnere mich noch gerne an die Momente zurück wie wir am Bahnhof standen und du mich in den Arm genommen hast und wir zu leiser Musik getanzt haben. Als wir vor unserem ersten Treffen uns tagelang geschrieben haben. Als wir uns das erste mal geküsst haben und du genau wusstest wie besonders und bedeutend dieser Kuss für mich sein würde. Als du gesagt hast, Schatz lass uns alles vergessen , lass uns von neuem beginnnen. Als du mir den ganzen Scheiß den ich gebaut habe, verzeihen konntest. All die anderen schönen Momente die ich gemeinsam mit dir erleben durfte. Ich will das alles nicht verlieren und das sage ich mit Tränen in den Augen! Sei einfach für mich da... Ich habe keine großen Erwartungen, ich will nicht dass du jede freie Minute für mich opferst, aber ein hallo und ein tschüss würden mir um einiges mehr Sicherheit und Bestätigung geben, zu dir zu gehören! ich will dir was bedeuten, dir gehören, dir wichtig sein! Und geliebt werden! So wie ich es auch tue! Glaubst du ich wäre so eine  empfindliche abartig schreckliche Zicke wenn du mir egal wärst?

Ich liebe dich über alles... bitte verzeih mir!

12.11.06 15:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de